3. LebenBinz-Jassturnier – Samstag, 1. April um 18.30 Uhr

gruppenbild-2016Nach dem grossen Erfolg im letzten Jahr, steigt am Samstag 1. April 2017 um 18.30 Uhr das dritte LebenBinz-Jassturnier.
Das Turnier wird bei Familie Tobler-Arpagaus (Bühlstrasse 45c) durchgeführt und hat eine beschränkte Teilnehmerzahl. Wer dabei sein will, melde sich möglichst bald – jedoch bis spätestens 28. März verbindlich bei gabi@lebenbinz.ch an. Das Startgeld von CHF 20.- ist am Abend bar mitzubringen. Für das leibliche Wohl in Form von Suppe und Getränken wird gesorgt.

Turnier-Reglement

  • am LebenBinz-Jassturnier wird Schieber gejasst
  • für jede Runde werden die Spieler zufällig zusammengestellt
  • jede Tischrunde bestimmt selber, ob mit deutschen (Schellen/Schilten/Eichel/ Rosen) oder französischen (Herz/Ecke/Schaufel/Kreuz) Karten gespielt wird
  • jeder Spieler sammelt Punkte für sich
  • alle Spielarten (Trumpf, Obeabe, Uneufe, Slalom) zählen einfach,
    der Match zählt 157 Punkt, Weise zählen nicht
  • alle Gern-Jasser sind herzliche eingeladen,
    Nichtjasser und Kinder bleiben ausnahmsweise zu Hause
  • Versicherung ist Sache der Teilnehmer

 IMG_3351 IMG_3352

Erinnerung – Spitalführung für Kinder am Mittwochnachmittag, 15. März 2017

triemlispitalzuerich

Der Verein LebenBinz organisiert auch dieses Jahr wieder eine Besichtigung des Stadtspitals Triemli für Kinder. Während dieser Führung besuchen wir verschiedene Abteilungen und lernen den Alltag im Spital auf spielerische Weise kennen.

 

 

Voraussetzungen:

Kinder (nur von Vereinsmitgliedern) im Alter zwischen 5 und 8 Jahren,  welche ohne Elternbegleitung das mehrstündige Programm “meistern” können. Es dauert ca. 3.5 Stunden (inkl. An- und Rückreise und einem offerierten Zvieri) und verlangt von den Kindern einiges an Konzentrationsfähigkeit. Zudem sind wir in den weitläufigen Gebäuden teils recht lange zu Fuss unterwegs.

Treffpunkt:

12.45h beim Wassertisch auf dem grossen Platz. Wir suchen noch einen Vater oder eine Mutter, welche die Gruppe zusätzlich zu einem Vorstandsmitglied begleitet. Bei Interesse bitte zusammen mit der Anmeldung des Kindes vermerken.

Anmeldung:

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Kinder beschränkt, die noch nicht auf dieser Führung waren. Die Plätze werden in der zeitlichen Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Es sind noch wenige Plätze frei.

Wer dabei sein will, melde sich möglichst bald – jedoch bis spätestens 01. März  – verbindlich bei uli@lebenbinz.ch an.

krankenwagen_notruf_srz

Merken

Merken

Spitalführung für Kinder am Mittwochnachmittag, 15. März 2017

triemlispitalzuerich

Der Verein LebenBinz organisiert auch dieses Jahr wieder eine Besichtigung des Stadtspitals Triemli für Kinder. Während dieser Führung besuchen wir verschiedene Abteilungen und lernen den Alltag im Spital auf spielerische Weise kennen.

 

 

Voraussetzungen:
Kinder (nur von Vereinsmitgliedern) im Alter zwischen 5 und 8 Jahren,  welche ohne Elternbegleitung das mehrstündige Programm “meistern” können. Es dauert ca. 3.5 Stunden (inkl. An- und Rückreise und einem offerierten Zvieri) und verlangt von den Kindern einiges an Konzentrationsfähigkeit. Zudem sind wir in den weitläufigen Gebäuden teils recht lange zu Fuss unterwegs.

Treffpunkt:
12.45h beim Wassertisch auf dem grossen Platz. Wir suchen noch einen Vater oder eine Mutter, welche die Gruppe zusätzlich zu Uli Pelka (Vorstandsmitglied) begleitet. Bei Interesse bitte zusammen mit der Anmeldung des Kindes vermerken.

Anmeldung:
Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Kinder beschränkt, die noch nicht auf dieser Führung waren. Die Plätze werden in der zeitlichen Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Wer dabei sein will, melde sich möglichst bald – jedoch bis spätestens 01. März  – verbindlich bei uli@lebenbinz.ch an.

krankenwagen_notruf_srz

Merken

Merken

Agenda 2017 & Verstärkung Vorstand

Liebe Nachbarn
Gerne präsentieren wir euch die Agenda für die 2017 geplanten Anlässe von LebenBinz:
Mi 15.03.17 – nachmittags Triemlispital-Führung für Kids
Mo 27.03.17 – ab 20.00 Uhr Mitgliederversammlung
Sa 01.04.17 – ab 18.00 Uhr Jassturnier
Sa 13.05.17 – 13.00-16.00 Flohmarkt
Fr 23.06.17 – ab 18 Uhr Bouleabend
Sa 26.08.17 – ab 17.00 Uhr Sommerfest
Sa 23.09.17 – 13.00-16.00 Flohmarkt
Sa 28.10.17 – ab 17.00 Uhr Heisser Herbstapéro
01.12.17 bis 24.12.17 Adventsfenster
Mi 06.12.17 – ab 18.00 Uhr Samichlaus
Die Detailinformationen zu den einzelnen Events werden laufend unter <home> publiziert und den Followern per Mail zugestellt.

Damit all diese Events durchgeführt werden können, brauch es einen aktiven Vorstand und immer wieder Helfer vor Ort. Für den Vorstand suchen wir per April ein bis zwei neue Mitglieder. Der Vorstand trifft sich 4-5 Mal pro Jahr zur Vorstandssitzung und hilft an möglichst vielen Anlässen mit. Die Verantwortung für einzelne Anlässe und Aufgaben werden unter den Vorstandsmitgliedern verteilt.
Wer sich für die Vorstandsarbeit interessiert oder eine Frage dazu hat, melde sich bitte bei Gabi Arpagaus unter 078 739 44 41 oder gabi@lebenbinz.ch. Wir freuen uns auf Verstärkung!

Forschungsprojekt der Hochschule Luzern

Liebe Nachbarn
Ein Forschungsteam der Hochschule Luzern sucht Bewohnende der Binz, welche an zwei verschiedenen Umfragen teilnehmen möchten. Bitte meldet euch direkt bei Frau Fux, wenn ihr mitmachen wollt oder Fragen dazu habt. Hier die Informationen dazu:

Gestaltung von Privatheit und Öffentlichkeit in dichten Wohngebieten
Im Forschungsprojekt „Interface Fassadenraum“ (2015-2017) untersucht die Hochschule Luzern zusammen mit Praxispartnern inwiefern die Akzeptanz dichter Wohnformen von baulichen Faktoren im sogenannten „Fassadenraum“ abhängt. Thema der Befragungen wird sein, welche Rolle die Bebauung z.B. auf den Schutz der Privatsphäre oder auf das Zusammenleben im Ihrer Siedlung hat. Das Beispiel Binz bietet aus Sicht des Forschungsteams gutes Material für verdichtetes Wohnen: Das Projekt ist sehr gut dokumentiert und der Planungsprozess transparent. Diese Ausgangslage ermöglicht uns interessante Erkenntnisse zum Umgang mit Dichte in gewachsenen städtischen Strukturen.
Um ein möglichst vollständiges Bild zu bekommen, wären wir froh um Ihre Mitarbeit! Die Befragungen sind in zwei unterschiedlichen Blöcken unterteilt.

  1. Fokusgruppengespräch
Wir möchten einige Bewohnenden der Siedlung Binz in einem Gruppengespräch (ca. 5 – 6 Personen) zu ihren Wohnerfahrungen in der Siedlung befragen. Das Gespräch wird einen zeitlichen Rahmen von ca. 1.5 Stunden haben und wird auf jeden Fall anonymisiert. Die spontane Meinung der Bewohnenden ist uns dabei besonders wichtig.
Gerne würden wir Bewohnende aus folgenden Wohnungstypen befragen: Erdgeschoss Wohnung, Dachwohnung, Balkonwohnen, Atriumwohnen. Das Fokusgruppengespräch würde auch eine kurze Besichtigung und fotographische Dokumentation der Wohnung beinhalten.
Falls Sie sich für die Teilnahme am Gruppengespräch Zeit nehmen könnten, melden Sie sich bitte kurz bei Sarah Fux: Mail: sarah.fux@hslu.ch / Telefonisch: 041 367 48 59.

 2. Online-Umfrage
Es würde uns sehr freuen, wenn sich möglichst viele Bewohnende ca. 15 Minuten Zeit für diese Befragung nehmen würden. Alle Angaben werden vertraulich behandelt und nur im Rahmen der Studie verwendet.
Hier geht es zur Befragung: https://www.unipark.de/uc/Fassadenraum/
Bei Fragen können Sie sich an Sarah Fux (sarah.fux@hslu.ch) melden. Wir danken Ihnen herzlich für Ihre wertvolle Mitarbeit!

Namens des Forschungsteams der Hochschule Luzern:

Departement Technik&Architektur:

Angelika Juppien, Richard Zemp

Departement Soziale Arbeit:

Alex Willener, Sarah Fux, Bernard Wandeler

Danke Samichlaus / Thank you St Nicholas

Über 30 Kinder, zusammen mit ihren Eltern oder Grosseltern, kamen dieses Jahr in den Rosengarten, um Samichlaus und Schmutzli zu treffen. Mit grossen Augen lauschten sie wieder den Worten, die Samichlaus aus seinem dicken Buch vorlas, und alle freuten sich über das bunt gefüllte Claus-Säcklein.

Wir freuen uns schon, wenn nächstes Jahr wieder das Glöckchen erklingt und Samichlaus und Schmutzli uns wieder besuchen!

More than 30 children, together with their parents or grand parents, came to meet St Nicholas and „Schmutzli“ this year. With bright eyes they listened to what St Nicholas read from his big book, and all were happy to receive a little bag full of sweets.

We are looking forward to hearing the bell again next year announcing St Nicholas and Schmutzli!
img_1817

img_1816

Adventsfenster-Agenda 2016

Morgen Donnerstag beginnt unser LebenBinz-Adventskalender. Gerade noch rechtzeitig haben wir für alle Fenster Paten gefunden. Wir danken Allen, die einen Fensterbeitrag leisten und freuen uns auf die Apéros!

Unter folgendem Link werden wir fortlaufend Fotos der neuen Fenster aufschalten:
https://lebenbinz.wordpress.com/vergangene-events/adventsfenster-12-2016/

In der untenstehenden Agenda findet Ihr Angaben zu Künstler, Adresse und Apéro:
Adventsfenster-Agenda-2016