Regen, Sonne, viel Sonne

Unsere grünen und blauen Pflanzensäcke gehören schon zum gewohnten Bild in der Siedlung. Regen hatten wir viel, das hat den Pflanzen gut getan, aber die Temperaturen waren recht tief. Nun wird es auf das Wochenende hin wärmer und die Pflanzsäcke verschwinden wohl bald unter all den Blättern und – hoffentlich – Blüten. Wenn die Sonne kommt, trocknen die Säcke schnell ab: da sind die Pflanzen froh um etwas Wasser aus der Giesskanne!

Schön grün – aber eher zu viel: Wo sich die jungen Pflänzchen gegenseitig den Freiraum streitig machen, ist es jetzt Zeit, Platz freizumachen. Schaut doch bei „euren“ Pflanzsäcken nach, ob jedes kleine Pflänzchen auch mind. drei Finger Platz um sich herum hat. Entfernt was zuviel ist, damit das was bleibt sich gut entwickeln kann.

Die nachfolgenden Bilder zeigen eine enttäuschende Seite des Lebens: abgerissene Henkel, kaputte Sitzflächen, (fast) ausgetopfte Pflanzen. Wer Zeit, Lust und Faden hat, möge sich mit einer starken Nadel an der Reparatur der Handgriffe versuchen: damit die Säcke wieder hübscher anzusehen sind. Für die Reparatur der Sitzflächen ist die Verwaltung zuständig – sie ist informiert.

Ein Gedanke zu „Regen, Sonne, viel Sonne

  1. Schön wie es langsam grünt :-), für meinen Pflanzsack würde ich euch gerne die Pflanzliste zur Verfügung stellen (… und hoffe dass noch viele weitere Pflanzsäcke folgen… )

    Wichtig bei der Pflanzauswahl waren einheimische mit gezüchteten Stauden zu kombinieren. Blütezeit von Mai bis Oktober, unterschiedliche Höhenstaffelung und Wuchs- resp. Blattformen. Zudem möglichst viele Insektenweiden, damit die vom Verein selber hergestellten Wildbienenhotels auch genutzt werden… 😉 Bin gespannt auf das Ergebnis und ob die dichte Bepflanzung funktioniert … bis jetzt sieht es gut aus…

    Pflanzliste: 🌱Goldmelisse (Monarda didyma) 🌱Kornblume (Centaurea montana) 🌱Heilender Ziest (Stachys officinalis) 🌱 Glattblattaster (Aster novibelgii) 🌱 Hohe Glockenblume (Campanula persicifolia) 🌱 Zittergras (Briza media) 🌱 Blüten Salbei (Salvia nemorosa „Mainacht“) 🌱 Spärsommer Aster (asterfrikartii „Wunder von Stäfa“)

    #urbangardening #binz #🐝 #🌱 #biodiversität #biodiversitätimsiedlungsraum 🌿

    Alex

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.